Ecumaster EMU BLACK Universal Steuergerät

Ecumaster EMU BLACK Universal Steuergerät
995,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 10104530
Das EMU Black ist der Nachfolger des bewährten Systems WWU, ein eigenständiges... mehr
Produktinformationen "Ecumaster EMU BLACK Universal Steuergerät"

Das EMU Black ist der Nachfolger des bewährten Systems WWU, ein eigenständiges Motormanagement System für den Einsatz in komplexen Motoren.

Die EMU ist für Rennfahrzeuge, Straßenfahrzeuge, Motorräder, Boote und stationäre Motoren geeignet. Sie steuert Treibstoff-, Zünd- und Hilfssysteme an, einschließlich Drive-by-wire-Drosseln und VVT.

Die EMU kann bis zu 6 passive oder 12 intelligente Spulen direkt ansteuern und benötigt dazu keine externen Verstärker und Leistungsmodule.

Fortgeschrittene Drive-by-Wire-Strategien bieten eine breite Palette von Drosselklappensteuerung sowie erweiterte Plausibilitätsprüfung (Fehler / Fehler) für die Sicherheit.

Die System bietet auch die Möglichkeit kostenloser Firmwareupdates (Strategien, Trigger-Muster, CAN-Datenströme).

Die EMU Black ist leistungsfähiger als andere Aftermarket-ECUs. Sie ist mit Funktionen anderer Stand-Alone-Management-Systeme mit mehreren Ein- und Ausgängen kompatibel.

Im Gegensatz zu anderen ECU-Systemen verfügt die EMU Black über einen eingebauten Breitband-Lambda-Eingang (Bosch LSU 4.2 und LSU 4.9 Sensoren direkt in), einen MAP-Steueranschluss (4 bar MAP-Sensor an Bord), 2 EGT-Fühler und einen direkten Anschluss eines Flex Fuel Ethanol Sensors.

EMU Black wird nach dem IPC-S-815A Standard produziert. Dies gewährleistet eine hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des Produkts.Dank der speziellen Oberflächenbeschichtung und einem IP65-Gehäuse ist das Gerät witterungsfest und Temperaturbeständig (AECQ-100 GRADE 2 (-40 bis + 105?C).

Technische Daten:  
6x Einspritzventile (5A) voll sequentiell (mehr möglich)
6x AUX-Ausgänge (6A)
unterstützt 6 aktive und passive Zündspulen, konfigurierbar (15A)
4 Schrittmotor Ausgänge - bipolar / unipolar  (6,5A)
1. CAN-BUS-Kanal (CAN 2.0B)
1. Serieller Ausgang
2x OJ Eingänge
2x Klopfsensoreingänge
1. integrierte Breitband-Lambda-Regler für Bosch LSU 4.2 oder 4.9 Sensor.
1. Flexfuel-Eingang
Eingebauter Mapsensor 400 kPa
Eingebauter Barsensor
4-fach digitaler Trigger-Eingänge für VR / Hall-Sensoren
Unterstützung für VANOS, VVTi und andere variable Nockensystem (Steuerung von bis zu zwei einzelnen Nocken)
Erweiterte Einstellung für "Paddle-Shift" und "Gang cut"
3st dedizierte Analogeingänge für TPS, CLT, IAT
Integrierte Unterstützung für ein E-Gas Modul "drive by wire".
6x Analogeingänge (0-5 V) zum Beispiel. Öldruck, Kraftstoffdruck, Öltemperatur, usw.
3x spezifischen Schalter zum Beispiel. Launch-Control, flat shift mm.
Wasser- und staubdicht IP67-Gehäuse
Unterstützt 1-6 Zylinder nacheinander. Fähig bis zu 12 Zylindern zu steuern.
Maximale 16000rpm
Die Einspritzzeit Auflösung ist 16US
Ignition Auflösung von 0,5 °
1-20 kHz
Alpha-N-Algorithmus
VE Tisch ist 16x20 Quadrate, die Auflösung beträgt 0,1% VE
Lit Tabelle ist 16x20 Quadrate, die Auflösung beträgt 0,5 °
AFR-Tabelle ist 16x20 Quadrate ist die Auflösung 0,1 AFR
Sehr fortschrittliche Kraftstoff-Algorithmus auf den tatsächlichen volumetrischen Wirkungsgrad basierend
Vollständig kalibriert IAT, CLT
PID-Leerlaufsteuerstrategie
Ladedrucksteuerung-Steuerung
Nitro Steuer
Aux-Ausgänge für Kraftstoffpumpen, Ventilatoren etc.
Voll einstellbare Einstellungen für Launch Control, Schaltblitz, flat Verschiebung (Gang geschnitten) und vieles mehr.
Erweiterte logging von mehr als 100 Parameter mit einer Auflösung von 25 Hz
Die Sicherheitsfunktionen Motor-Funktionalität werden gewährleistet.
USB-Kommunikation direkt auf den Computer
Benutzerfreundliche Software mit kostenlosen Firmware-Upgrade

 

The EMU Black is a class-leading, stand-alone engine management system, designed to operate the most advanced and complex engines presently available. It is a successor of our proven system, EMU. During the EMU lifetime we collected lots of data that allows us to substantially improve the device hardware and software.

EMU Black targets race cars, road cars, motorcycles, boats, and stationary engine applications.

The EMU Black controls fuelling, ignition and auxiliary systems on 1-12 cylinder engines including those with drive-by-wire throttles and VVT.

It can drive up to 6 passive or 12 smart coils directly and does not require external amplifier/power modules to achieve this. Sophisticated drive-by-wire strategies provide a wide range of throttle control along with advanced plausibility (fault/error) checking for safety.

The system capabilities increase over the time due to easily-upgradable, free of charge firmware (eg. new strategies, trigger patterns, CAN data streams).

The EMU features more built-in value than any other aftermarket ECU. It easily matches the functionality of other stand-alone management systems with multiple inputs and outputs. Unlike many other ECU systems, EMU has built-in wideband lambda input (Bosch LSU 4.2, and LSU 4.9 sensors wire directly in), MAP control connector (4 bar MAP sensor on board), 2 EGT probe inputs and an input to directly connect a Flex Fuel ethanol content sensor. All of this provides greater flexibility, reduces costs and negates the requirement for external or supplemental signal conditioning control systems and the associated wiring that other management systems require.

Weiterführende Links zu "Ecumaster EMU BLACK Universal Steuergerät"
Zuletzt angesehen