Nissan R35 GTR GT-R Leistungssteigerung Tuning Optimierung Chiptuning

999,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 10101842
Nissan R35 GTR GT-R Leistungssteigerung Tuning Optimierung Chiptuning Sie erhalten hier eine... mehr
Produktinformationen "Nissan R35 GTR GT-R Leistungssteigerung Tuning Optimierung Chiptuning"

Nissan R35 GTR GT-R Leistungssteigerung Tuning Optimierung Chiptuning

Sie erhalten hier eine Steuergeräte Optimierung für ihren Nissan R35 GTR. von 452 PS / 480 NM (gemessen) auf ca. 574 PS / 600 NM (Vergleich unten) Dieses Angebot gilt für die Leistungsstufe 1 welches ausschliesslich die Umprogrammierung des original Steuergerätes und eine Leistungsmessung auf dem Leistungsprüfstand enthält. Durch unsere Jahrelange Erfahrung können wir auch jede andere Abstimmung für ihren GTR anbieten. Oft macht es Sinn auch andere Komponenten wie Abgasanlage, Katalysatoren und Ladeluftkühler zu tauschen. Wir bieten den kompletten Service von Softwareprogrammierung bis Motorenbau. Wir programmieren auch Motorsteuergeräte für verschiedene andere Hersteller oder Sonderumbauten. Unter anderem : HKS F-Con V-Pro (offizeller HKS ProWriter), Apexi Power FC, Nistune, Link G4, Megasquirt, AEM etc. Produktbeschreibung: ECUTEK Software Programmierung Ladedruck Einstellung über das Multifunktions-Lenkrad Ladedruckregelung justierbar über die Pfeil Tasten, des Tempomats am Lenkrad Map Switching direkt am Lenkrad Mit dem "Map Switching" lassen sich 2 Maps komfortabel vom Lenkrad aus auswählen. Angezeigt wird dieses über ein blinken der Motorkontrolleuchte. Einstellbar ist zwischen "Road Mode", für den Normalen Strassenverkehr und "Race Mode" mit einer anderen Motoreinstellung für die Rennstrecke. Unter anderem gibt es auch einen "Special Fuel Mode" für E85 oder Rennbenzin. Sicherheits Modus Wenn das Fahrzeug in andere Hände, wie Werkstatt oder Bekannten, gegeben wird kann der Sicherheitsmodus Aktiviert werden. In diesem Modus regelt das Steuergerät die Leistung dementsprechend runter und ist nur mit einem Pincode wieder deaktivierbar. Diese Funktion kann auch als Wegfahrsperre genutzt werden. Unter anderem kann die Distanz eingestellt werden die in dem Sicherheitsmodus gefahren werden darf. Launch Control Die Racerom Software erlaubt es die aktuellste Nissan Launch Control Einstellung zu verwenden. Es ermöglicht auch die Einstellung der Drehzahl direkt über das Lenkrad. Eingestellt werden können die Optimalen Gemisch und Zündungswerte um Maximalen Ladedruck in der Launch Control Einstellung zu erlangen. Speed Density Mit dem Speed Density Feature kann die Berechnung der "Load" Zustandes geändert werden. Wenn der SD Modus aktiviert wird berechnet die Motorsteuerung unabhängig von der real gemessenen Luftmasse den benötigten Wert. Das erlaubt die Luftmassenmesser auszubauen und größere Ansaugluftverrohrungen zu verbauen. Es gibt verschiedene Wege das System zu aktivieren um auch im Alltagsbetrieb genaue Berechnungen des Gemisches zu Gewährleisten. 16-bit Boost Limit und High Boost Traget Maps Mit diesen Parametern werden die Serienmäßigen Werte erhöht um höhere Ladedrücke fahren zu können. Mit diesem Feature kann auch die Serienmäßige Ladedruckanzeige im Multifunktionsdisplay anders Skaliert werden um auch diese Ladedrücke passend anzuzeigen. Vermeiden von Boost Spitzen beim Schalten Mit aktivierung des Features vermeidet man lästige Ladedruckspitzen beim Schalten. Gerade bei größeren Turboladern kann es vorkommen das beim Schalten Ladedruckspitzen auftreten. Genau in diesem Moment werden die Wastegates durch das Steuergerät angesteuert und verhindern somit eine hohe Belastung auf den Motor. Gangabhängige Ladedruckregelung Der Ladedruck kann Gangabhängig eingestellt werden. Beispielsweise im 1. Gang etwas weniger um maximalen Grip zu fahren und dann im 2-6 maximalen Druck um maximale Beschleunigung zu erlangen. Gangabhängige Drezahlbegrenzer Ähnlich wie beim Ladedruck lassen sich hier die Parameter für die Drehzahl Gangabhängig einstellen. Beispielsweise wird die Drehzahl im 2. Gang erhöht um eine höhere Beschleunigung von 0-100 zu erreichen. MAF Eingangssignale vertauschen Viele Ladeluftkühlerkits schreiben vor die Luftmassenmesser von Links nach Rechts zu tauschen. Mit dieser Funktion ist das ohne großen Aufwand möglich. Große Injectoren Da das originale Steuergerät nur Einspritzdüsen mit einer Rate von max. 750cc unterstützt muss hier auch was geändert werden. Mit der EcuTek Software können alle Größen eingebaut werden. Parameter Logging bzw. Aufzeichnung - AFR für jede Bank - Boost Error - Boost Target - Berechnete Luftmasse - Berechnetes Drehmoment - Wastegate Funktion - Engine Load einzeln für jede Zylinderbank - Gang - Injector Auslastung für jede Zylinderbank - Zündwinkeländerung bei Klopfen - Luftmasse pro Zylinderbank - Turbodynamik - Wastegate Ansteuerung - Klopfwarnung mit Hilfe der Motorkontrolleuchte Diagnose Tools - Lesen und Löschen der Fehlermeldungen - Getriebe Temperatur Historie - einstellen des Kupplungsdruckes - einstellen der Schaltpunkte - Lenkungskalibrierung - Leerlaufeinstellung Beispiel: Tuning Stufe 1 für Serienmotoren Leistung / Drehmoment (gemessen) Serie 452 PS 480 NM Stage 1 574 PS 600 NM Vorteile: - kein Externes Steuergerät notwendig, die Daten werden auf dem original Steuergerät gespeichert - komfortable Ladedruckregelung und MAP wechsel über das Multifunktionslenkrad - viele Einstellmöglichkeiten angefangen für Standard bis hin zu High Performance getunten Motoren
Weiterführende Links zu "Nissan R35 GTR GT-R Leistungssteigerung Tuning Optimierung Chiptuning"
Zuletzt angesehen